Hutchison Whampoa will britische O2 kaufen


Der reichste Mann in Asien Li Ka-Shing will den zweitgrößten Mobilfunkanbieter O2 in Großbritannien um 13,4 Milliarden Euro kaufen. Li Ka-Shing, Besitzer von „Hutchison Whampoa“ gab heute exklusive Verkaufsgespräche mit der spanischen O2-Mutter „Telefonica“ bekannt. 

Hutchison ist bereits mit "3 Mobile" im britischen Mobilfunksektor vertreten und würde zusammen mit "O2" zum Marktführer im britischen Mobilfunkmarkt aufsteigen.

Derzeit ist „EE Limited“ (Everything Everywhere) mit 28 Millionen Kunden Marktführer in Großbritannien. "O2" liegt mit 21 Millionen Kunden auf den zweiten Platz, dahinter folgen "Vodafone" mit 19.5 Millionen Kunden und "3 Mobile" mit 9 Millionen Kunden.